Zwei Samtpfoten sollen es sein …

… lang war es schon beschlossen: Wir wollen Katzen! Heute war es dann so weit und wir machten uns zum Wiener Tierschutzbund auf. Ich kam aus dem „Ist die Süß… und guck mal die da hinten!“ gar nicht mehr heraus. Verständlich 😉

Ich bin ja schon mit einigen Vorstellungen in das Tierheim gefahren! Rot sollte dabei sein! Also entweder ein roter Kater oder eine Glückskatze. Jaa …. und nun?

Es dauerte nicht lange, da kam auch eine nette Mitarbeiterin auf uns zu, der wir dann sagen, dass wir zwei Katzen suchen, nicht zu halt, bis etwa 2 Jahre, kastriert, stubenrein und reine Wohnungskatzen.

Das erste Pärchen, das wir näher in Augenschein nahmen, waren zwei Mädels. Eine halbe Portion, kurzes schwarzes Fell, sehr niedliches Tier und kam auch direkt zum schnuppern und kuscheln. Die andere war vorwiegend weiß, mit ein paar roten Points am Rücken. Sie fand das wohl gar nicht gut so begafft zu werden und verschwand schnell in einem Katzenkorb. Felix hat nur ein böses Fauchen bekommen! Zudem waren beide nicht kastriert. Da stand schnell fest, dass wir die beiden nicht haben wollten.

Uns wurde davon abgeraten, zwei Katzen einfach „zusammen zu würfeln“ da man nie wissen könne ob sie sich wirklich vertragen. Zudem waren die meisten anderen Katzen für die wir uns interessierten endweder Freigänger, schwererziehbar oder unrein.

Aber dann wurde uns noch ein anderes Pärchen vorgestellt. Er entsprach zwar mit fünf Jahren nicht unseren Vorstellungen, stellte sich aber als absolut verschmust raus (brauner Schmusetiger). Sie ist wie die schwarze Katze zuvor, eine halbe Portion, obwohl sie schon zwei Jahre alt ist! Silbergetigert und sehr schüchtern, aber machte einen friedlichen Eindruck, als die Tierpflegerin sie hochnahm und präsentierte. Nach dem Er dann schon bei Felix auf dem Schoß hockte und sich anschmuste war die Sache eigentlich schon erledigt. Felix und ich sahen uns an und wir hatten uns entschieden!

Ich habe keine rote Katze bekommen. Aber so ist dass nun mal, der Mensch sucht nicht die Katze aus, sondern die Katze den Menschen und der Schmusekater hat da deutliche entschieden 😀

Am Mittwoch holen wir die beiden zu uns. Wir können uns kaum entscheiden und Namensfindungen sind echt schwer 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katzen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s