Die Sache mit dem Kratzbaum

Eigentlich war die Aufnahme von Katzen in unsere Wohnung schon länger beschlossen und wir hatten eigentlich nur noch auf den Zeitpunkt gewartet, um die richtige Katze zu finden (Arbeitstechnisch war das vor und über Weihnachten problematish gewesen). Als wir dann am vergangenen Montag die Shopping Tour „Katzenausstattung“ begannen fragte ich mich langsam wieso wir den Kratzbaum nicht schon viel früher, ausgewählt und evtuell sogar bestellt hatten.

Wir steuerten zu erst eine Heimtierbedarf-Kette mit rotem Logo an und konnten uns dort auch mit allem nötigen Ausstatten. Nur die Kratzbäume ließen zu wünschen übrig. Endweder waren es Deckenspanner (Bei 4 Meterhohen Decken leider unmöglich) oder sie waren hässlich … UND teuer. Also brachten wir erstmal alles nach Hause und fuhrem zum orangenem Bieber, der ja jedesmal wenn wir dort waren mit einer großen Ausstattung geprotzt hatte, die sogar rechtannehmbare Preise hatten. Tja … nur Montag nicht. Da waren die zwei Kratzbäume die für uns in Frage kamen, leider ausverkauft und eine Bestellung würde eine Woche dauern. Zu einer Übergangslösung (also klein und günstig) konnte ich meinen Schatz nicht bekommen. Also wurden auch die teureren und größeren KAtzenspielwelten in Betracht gezogen. Allerdings empfahl uns die Angestellte mal zum Auhof Center zu waren und da in der größeren Filiale der Heimtierbedarfskette zu schauen, die wir schon am Morgen besucht hatten. Also los!

Leider war es auch da mehr als erfolglos. Zwar hatten wir auch dort unsere Favoriten (von aussehen und Preis), leider waren auch hier diese Modelle vergriffen. Da die Kratzbäume aus Deutschland geliefert werden, hätte die Bestellung zwei Wochen gedauert. Ziemlich deprimiert haben wir uns bei unserem Stamm-Mongolen erst mal die Plauze voll gehauen und sind dann wieder zum Bieber gefahren. Jetzt steht der Olymp in unserem Wohnzimmer und bei einem Online-Versandhaus wo man wirklich alles bekommt hätten wir in 30 Euro günstiger bekommen … 😉 tjaaa.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s