Fächerkartoffeln

faecherkartoffel

Die Kartoffel gehört im Grunde nicht gerade zu den Dingen die ich mit sehr großer Freude esse. Zu meiner Verteidigung darf ich anmerken: Mal ganz abgesehen von Pommes habe ich Kartoffeln nur als Salzkartoffeln, Kroketten und Bratkartoffeln kennen gelernt. Bratkartoffeln sind okay, aber die anderen zwei Varianten find ich einfach nur ätzend. Aber ein wenig experimentierfreudig bin ich ja und so ist neben der Kartoffelsuppe, den Schupfnudeln (mjami) und den Knödeln was neues hinzugekommen: Die Fächerkartoffel!

Das ganze ist super einfach: Man sollte darauf achten, dass die Kartoffeln in etwa die gleich Größe haben. Sie werden gewaschen und dann eingeschnitten, je schmaler man schneidet um so knuspriger werden sie.

Ich habe dann Chili, Paprika, Pfeffer, Asia Würzmischung und ein bisschen Salz mit 3-4 EL Öl vermischt und die Kartoffeln und das GEmisch in einen Gefrierbeutel gegeben, damit sich das besser verteilt. Das ganze kam dann bei 200°C für etwa 50 Minuten in den Ofen. Bei der Gewürzmischung kann man nach belieben variieren. Auf jeden Fall sehr lecker, sogar besser als Pommes 😀 und dazu am besten Chicken Wings 😉 !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s