Ein alter Stuhl im neuen Gewand

 

Im August habe ich diesen Stuhl und einen weiteren vom Sperrmüll gerettet. Da ich soweiso noch einen Stuhl fürs Kinderzimmer brauchte, damit man sich auch mal setzten kann während das Kind im Bett liegt und weint weil es nicht schlafen möchte ( 😉 ) und ich Möbel mit „Geschichte“ sehr mag, kamen die beiden mir gerade recht. Der eine ist rot und könnte an sich ein paar Lack-Ausbesserungen gebrauchten, war aber trotzdem so gut in Schuss, dass er sofort seinen Dienst im Kinderzimmer auf nehmen konnte.

Kannidat Zwei hatte den Großteil seines Lacks schon verloren und auf der Sitzfläche war ein unansehnlicher Kunstlederbezug. Ich brauchte tatsächlich nur zwei Monate ^^ um ihn aufzufrischen.

Nun ist er weiß und erfreut sich an einem neuen Sitzbezug aus Stoff vom großen Schweden.

Sein neuer Job ist im Flur neben dem Schuhregal und wir brauchen nun nicht mehr auf der Treppe sitzen, um die Schuhe anzuziehen ;-). Jetzt fehlt nur noch ein schöner Schuhschrank …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeiten und basteln abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Ein alter Stuhl im neuen Gewand

  1. LinaLuna schreibt:

    Woah, das sieht wirklich klasse aus!! Hast Du toll gemacht. 🙂
    Wie hast Du denn das Holz behandelt, bevor Du den Stuhl neu gestrichen hast?
    Ich hab überhaupt keine Ahnung von sowas…

  2. Laiza schreibt:

    Ja, ich habe zum Glück eine Schleifmaschine, aber an der Rückenlehne musste ich auch viel mit der Hand schleifen. War viel Arbeit, hat sich aber gelohnt 🙂

  3. Pingback: UfO-Abbau: Alte Kommode gängig machen | Laiza

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s