Näheckenoptimierung – Der Nähmaschinenplatz

Die letzten Monate habe ich an einem selbstgezimmerten Nähtisch gearbeitet, an dem meine Nähmaschine abgesenkt stand. Auf kurz oder lang störte mich aber die Fehlende Ablagefläche, da der Tisch nur 80 auf 50 cm groß war. Der Esstisch und die Ordnung musste darunter deutlich leiden. Inzwischen habe ich einen eigenen Basteltisch (150×70 cm). Heute ist nun endlich die Nähmschine umgezogen und der alte Tisch auf dem Müll gelandet. Der Unterbau ist eine einfache Holzplatte mit vier Abstandshaltern.

Der Ausschnitt der alten Tischplatte war die Schablone.

Die Stabilität war durch den Ausschnitt etwas gefährdet, da es sich nicht um eine Vollholzplatte handelte. Ich habe die Papierlamellen auf allen Seiten zurück geschnitten. Im Fundus fand ich noch Holzleisten, die die notwendige Höhe hatten, um den Ausschnitt zu stabilisieren.

Mit der Heißklebepistole waren die Holzleisten schnell und ohne lange Wartezeit an ihren Platz geklebt. Danach habe ich die Innenfläche noch weiß lakiert.

Näh-Platz-Optimierung ist somit einen Schritt weiter 🙂

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeiten und basteln, Werkeln & Basteln abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s