Peanut, the wee elephant

Aus dem Buch „Last-Minute Patchwork + Quilted Gifts“ von Joelle Hoverson habe ich den kleinen Elefanten Peanut genäht. Mein fertiges Exemplar lässt meiner Meinung nach zu Wünschen übrig. In solche Kuscheltiere kann man ja ewig viel Füllmaterial hineinstopfen und trotzdem passt noch etwas hinein. Er ist etwas dellig, obwohl ich mir Mühe beim ausstopfen gegeben habe. Aber irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass die beiden Seitenteile nicht gleichmäßig angenäht sind. Und das trotz verwendeten 1/4 inch Nähfuß. Beim schließen des Rüssels hat mich die englische Beschreibung überfordert. Prinzipelle glaube ich, dass ich es richtig gemacht habe, aber das Ergebnis ist alles andere als zufrieden stellend.

Nun gut, ich wollte ihn unbedingt nähen, der Bauchzwerg wird sicherlich nicht so viel zu meckern haben, wie ich und noch einmal werde ich ihn nicht nähen.

Listenpunkt 58 ist somit abgearbeitet 🙂

Nun habe ich 11 Punkte des Projekts schon erledigt, ein guter Schnitt 🙂 Wenn unser zweiter Nachwuchs erstmal da ist, wird es etwas zäher voran gehen.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 1000-Tage-Projekt, Nähen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s