Eine Kuscheldecke und ein UFO

Manche Dinge vergesse ich einfach hier zu dokumentieren.

Wie zum Beispiel diese Kuscheldecke, die ich mir für die Couch genäht habe. Sie ist aus meinem Lieblings-Schwedenstoff und einer weißen Fleece-Schweden-Decke. Das Stoffstück lag schon eine geraume Zeit gewaschen im Schrank und wartete nur darauf von mir verarbeitet zu werden. Die Fleece Decke war für solche Eventualitäten extra gekauft worden und hatte seit dem ebenfalls noch mit Banderole auf die Dinge geharrt, die da kommen sollten. Einen Karma Punkt für mich für den Stofflagerabbau (Listenpunkt 29)  😉

Kuscheldecke

Außerdem lag seit Dato ein kleines Täschchen herum, bei dem die Maße nicht gepasst hatten. Dem UFO (UnFertiges Objekt) fehlte lediglich eins: eine geschlossene Wendeöffnung. Jetzt brauchte ich unbedingt eine Aufbewahrung für mein Linolmesser und Zubehör, da kam die Tasche gerade rechtzeitig. Einen Karmapunkt für den UFO Abbau! *g*

Täschchen

Mein Zeichenblock passt leider nicht rein, aber mein Sicherheitsarbeitsbrett brauch ja auch noch ein Täschchen.

Die Eulen-Judith ist übrigens fertig, etwas abgeändert vom Ebook, aber nur Minimal.

k-DSC_0086Es gibt zwar hier und da Stellen, die ich bemängeln muss, aber ich bin trotzdem hochzufrieden. Jetzt muss sich die Kreativeule nur noch ein passendes Gurtband aussuchen. Achja und  gedulden muss sie sich, denn die entgültige Tasche und vorallem das niedliche Anhängsel der Tasche darf sie erst nächste Woche live sehen! Du darfst gespannt sein 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeiten und basteln, Nähen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eine Kuscheldecke und ein UFO

  1. Kreativeule schreibt:

    Die Decke ist ja toll und was für eine simple und doch fantastische Idee. ich fürchte wir müssen zum Schweden, wenn du hier bist. Ja, jetzt sind es nur noch ein paar Tage. Aber zurück zur Decke, so eine möchte ich auch haben und ich weiß auch schon mit welchem Stoff, in den habe ich mich das letzte Mal, als ich da war verliebt.
    Der Inhalt des Täschens lockt mich schon. Da fällt mir ein, ich sollte vielleicht anfangen, auch schon ein paar Entwürfe für meine ersten Stempel zu zeichnen. Ideen haben mich ja genug geflutet die letzten Tage.
    Meine Tasche, wie schön. Ich kann aber noch ganz geduldig warten, weil ich ja weiß, sie bleibt dann für immer bei mir. DANKE für so ein tolles bleibendes Geschenk und gleichzeitig Memendo. Ich habe übrigens auch schon ein kleines Geschenk für dich zum Geburtstag. Verrate aber nicht, was es ist. 🙂

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s