Löwenmäulchen und Efeutute

Letztes Jahr wuchsen neben einem Thymian und einem Rosmarin nur Löwenmäulchen auf dem Balkon. Mit einem kleinen Baby hatte ich einfach keine Muse für Balkonarbeit und wollte mich nicht damit belasten. Löwenmäulchen sind sehr genügsam, verzeihen einem auch trockene Tage und blühen so schön! Ich liebe sie.

Ich habe letztes Jahr also ganz fleißig Löwenmäulchensamen gesammelt und die Dose dann einfach in den Schrank gestellt und vergessen. Teilweise hatte ich sogar einfach nur die trockenen Blütenstände abgeschnitten.

k-DSC_0114Gestern habe ich mich dran gesetzt, die letzten Samen aus den Kapseln geschüttelt und den groben Pflanzenmüll herausgesiebt.
k-DSC_0123k-DSC_0116

Die Faltanleitung für die Samentüten findet ihr hier. Ich habe mir eine Knickvorlage aus Karton gemacht, damit die Tütchchen gleichgroß werden. Für solche Zwecke, wie kleine Vorlagen oder kleine Kartons, sammle ich fleißig Cornflakespackungen. Wieso Karton kaufen, wenn er gratis ins Haus kommt? Für die Tütchen, habe ich Quadratisches Faltpapier genommen, bei dem ich mich verkauft habe, weils Transparentpapier ist. Aber für Samentüten finde ich es sehr praktisch. Jetzt werde ich noch einen passenden Karton für diese Tütchengröße basteln und dann sind sie sicher aufgehoben.

Die Ausbeute an Löwenmäulchensamen 2012 war enorm. Jedes Säckerl hat genug Samen um einen großen Garten zu besäen 😉 Durch das Transparentpapier sind sie auch schon passend verpackt als kleines Mitbringsel.

k-DSC_0126

Außerdem habe ich heute Endlich mal eine Rankhilfe für unsere Efeutute gewerkelt.

k-DSC_0133

Wir haben zwei Oberlichter, die nach Süden zeigen. Im Sommer knallt da ganz schön die Sonne rein. Außerdem lassen sie sich von Außen gar nicht säubern (wenn einem dass eigene Leben lieb ist). Ich habe also rechts und links der Fenster kleine Harken versenkt und mit einem Nylonfaden ein Quadrat mit einem X gespannt. Der langwierigste Teil war eigentlich das entwirren der Efeutute. Der längste Ausläufer war mindestens 4 Meter lang!

Und so sieht es jetzt aus. Ich erhoffe mir, viele viele neue Blätter und Ausläufer, da die Blume jetzt mehr Licht hat und dadurch Schatten für uns im Sommer. Mal sehen wie das Fenster in einem halben Jahr aussieht 🙂

k-DSC_0136k-DSC_0135

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Garten und Balkon abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Löwenmäulchen und Efeutute

  1. LinaLuna schreibt:

    Och! Da musst Du aber nächstes Jahr unbedingt bei meiner „Samen-Rotation“ mitmachen, ja? Äh, dieses Jahr meine ich natülich! 😉
    Immer im Herbst.
    Ich hab auch Löwenmäulchen Samen eingesammelt. Liebe die auch. Das waren die einzigen Tapferen in meinem Garten, die noch bis spät in den Herbst geblüht haben.
    Wann säst Du die aus?

    • Laiza schreibt:

      Meine Löwenmäulchen haben auch sehr lange geblüht. Deine Samen-Rotation habe ich am Rande mitverfolgt und würde gerne diesen Herbst mitmachen. Dann habe ich auch sicherlich mehr Samen zum rotieren 😀 Letzes Jahr habe ich die Löwenmäulchensamen im April einfach in den Blumenkästen verteilt. Dieses Jahr will ich sie auf jeden Fall vorziehen. Damit fang ich dann Anfang/Mitte März an.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s