Waldkindergarten

k-DSC_0172

Seit vergangenen Montag geht unsere Große in den Waldkindergarten. Die Reaktionen des Umfeldes ist gemischt. Einige sind begeistert, andere haben Mitleid mit Helena. Die 350 Meter, die wir zwischen Auto und KiGa Platz zurück legen müssen, sind momentan das schlimmste an der ganzen Sache. Da wird geknöttert und gemeckert, aber wenn wir dann da sind ist alles gut. Helena fühlt sich im Wald wohl. Man könnte sich zwar für die Eingewöhnung eine schönere Wetterlage wünschen, aber das wohl er für die Mama, als fürs Kind 😉

Außerdem darf man sich im Waldkindergarten hemmungslos dreckig machen ohne, dass es hinterher Ärger gibt. Ein sauberes Kind erwartet man am Ende des Tages einfach nicht.

k-DSC_0163 k-DSC_0177 k-DSC_0193 k-DSC_0234

Ihren Waldrucksack hat sie schon letztes Jahr zum Geburtstag von der Patentante geschenkt bekommen. Da es noch einen Rucksack im gleichen Design gibt, habe ich mich dazu entschieden, den Rucksack zu bestempeln.

k-DSC_0258 k-DSC_0264 Der Aufnäher ist noch nicht fixiert. Ich bin nicht sicher ob er wirklich zum rot passt?

Die Handschuhe gibts auch schon vor Ort und mir wurde angeraten, sie zu markieren. Also auch noch schnell bestempeln. Übrigens sind Handschuhe nicht für kleine Kinder gemacht. Entweder man findet Wollhandschuhe, die nun wirklich ungeeignet sind, oder sie sind zu groß und rutschen. Diese hier sind eigentlich noch zu groß, aber dank des Kletts und des langen Schafts bleiben sie wenigstens an Ort und Stelle.k-DSC_0268

Als nächstes wir noch die Sitzunterlage aufgewertet. Das ist momentan einfach ein Stück Isomatte. Aber sie ist etwas klein geraten und da eine größere schlecht in den Rucksack passt, soll sie zum zusammenklappen werden. Leider hab ich momentan entweder keine Zeit oder kleine Lust zu nähen …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familie & Ich abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Waldkindergarten

  1. ninamargarina schreibt:

    Liebe Laiza. das ist spannend, denn unser Waldkind startet im August… Ich bin gespannt, was Du berichtest! Ganz liebe Grüße von Nina

    • Laiza schreibt:

      August ist definitiv ein angenehmerer Monat zum eingewöhnen 😉 Während ich unendlich friere, freut sich Helena jeden Tag auf den Waldkindergarten. Es ist schön, wie die Kinder sich im Wald beschäftigen können und du wirst deine Entscheidung sicherlich nicht bereuen! Wir bereuen es auf jeden Fall nicht 🙂

  2. Fenja schreibt:

    Liebe Laiza,
    mit welcher Farbe hast du denn den Rucksack bestempelt? Meine Tochter startet übernächste Woche und ich muss ihre Sachen auch noch dringend markieren. Diese Stoffmalfarbe muss man ja noch bügeln um sie fest zu bekommen. Das stelle ich mir an einem Rücksack und den Handschuhen eher schwer vor. Aus welchem Material hast du die Stempel denn geschnizt? Aus normalem Radiergummi? Die Größe gibts bei mir im Bastelladen gar nicht. (Meine Tochter hat auch eher einen langen Namen).
    Auch wenn dieser Beitrag schon ein Jahr her ist, würde ich mich sehr über eine Antwort freuen.
    Liebe Grüße
    Fenja

    • Laiza schreibt:

      Hallo Fenja!
      gestempelt habe ich mit StazOn Stempelfarbe. auf normalem Stoff funktioniert das auch sehr gut, aber vom Rucksack und Handschuhe ist sie leider nach ein zwei Wäschen abgegangen. ich denke, das lag an der Imprägnierung. für den Waldkindergarten ist es also nicht geeignet, weil man das zu oft waschen muss. Ich werde jetzt Namensschilder bestellen. Der Namenstempel war gekauft, der rest ist aus radiergummis und vinyl druckplatte. die bekommt man bei boesner 🙂

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s