Listenbeitrag 92

Es ist ein typisches Phänomen, dass die wenigsten Sachen, die man näht für einen selbst sind. Es ist für die eigenen Kinder oder es sind Geburtstagsgeschenke fürs gesamte Umfeld.

Für Listenpunkt 92 habe ich mir vorgenommen, dass ich 5 Kleidungsstücke für mich nähe. Letzte Woche habe ich mir eine Janome MyLock 8002D bestellt. Im Laufe der Woche sollte sie bei mir eintreffen! Ich freue mich schon, wenn meine Gipsschiene ab ist und ich mich wieder an den Nähplatz setzen kann 😀 Meine normale Nähmaschine habe ich damals bei Quelle gekauft und ist eine Privileg mit einem Janome Kürzel. Dadurch habe ich passende Janome Füßchen kaufen können und die Maschine läuft einwandfrei. Deshalb habe ich auch meiner Mama zu einer Janome geraten, als sie nach einer Overlock gesucht hat. Die 8002D ist auch bei ihr zu Hause, somit ist die anfängliche Scheu für mich schon mal verflogen, weil ich die Maschine meiner Mama schon mal angetestet habe. Aber da gibts noch viel zu lernen *g*

Ich dachte mir auf jeden Fall, dass ich mir einen Schlachtplan für den Listenpunkt 92 überlege. Dann kann ich auch beim nächsten Stoffmarkt gezielter einkaufen 🙂

Einige Zeit lang habe ich mir die Burda monatlich gekauft, aber inzwischen werfe ich einen genauen Blick hinein und wäge ab ob sich der Kauf lohnt.

1. kurzärmlige Shelly
2. Kleid 110 aus Burda 1/2013 als Tshirt umgeschnitten.
3. Shirt 119 aus Burda 1/2013 mit kurzen Ärmeln
4. Rock 121B Burda 10/2012
5. Violet Rose Tunika Ottobre 5/2011

k-DSC_0855 k-DSC_0854 k-DSC_0853

Material

1. Jersey, 150 cm breit, 140 cm
2. Leichter Sweetshirt oder Jersey, 150cm breit, 135 cm
3. Jersey 150cm breit, 145cm
4.  mit Stand, nicht fransend, 150 cm breit, 80 cm, Futterrest 35×35 cm, Vliseline G785, Nahtreißverschluss 22cm
5. 115 cm Jersey

Ich freu mich schon auf den nächsten Stoffmarkt 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 1000-Tage-Projekt, Handarbeiten und basteln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Listenbeitrag 92

  1. ankerundoktopus schreibt:

    Die derzeitigen Burdas hauen mich ehrlich gesagt nicht so vom Hocker. 2012 war das erste Jahr für mich ohne eine einzige Burda und 2013 wsr bidher nicht besser. Sie haben fast nur noch ‚couturige‘ (wie sie es nennen) Säcke und ich brauche doch Klamotten mit Taille 😉

    • Laiza schreibt:

      Alltagtaugliches haben sie wirklich kaum etwas. Ich habe einige Hefte für den Wenn-man-mal-was-festliches-braucht-Moment. Ansonsten ist die Burda ja sowieso gegen Schwergewichte, über 42 gibts ja ganz selten Schnittmuster. Andererseits muss man bei Burda ja sowieso immer anpassen…

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s