Eine Kalenderhülle

k-DSC_2045

Der Stift schließt die Hülle

für mich! Im schönen Hamburger Liebe „Meise mit Herz“ Design. *Hachmach* Ich liebe diesen Stoff 🙂 Lange genug musste mein Kalenderchen in seiner Plastikhülle leben, oft genug hab ich es mir vorgenommen und dann doch immer aufgeschoben.

Meine Ovi und ich sind noch nicht ganz Freunde geworden, denn ich nähe immer wieder krumme Nähte. Bei der Nähmaschine konnte ich den Stoff schön an der Makierung auf dem Transporter entlangführen. Bei der Ovi muss ich mir doch angewöhnen, die Nahtlinie aufzuzeichnen, sonst wird es einfach nur schief. Die Hülle ist auch etwas zu breit geraten, die Gummibänder sind deshalb etwas zu lasch. Aber ich mag sie trotzdem 🙂

k-DSC_2044

Wendenaht schließen unter erschwerten Bedingungen

k-DSC_2046

k-DSC_2047 Die schmale Zackenlitze hält die vergangenen Tage

k-DSC_2048

Auf der hinteren Einstecklasche ist die Zackenlitze in der Mitte angesteppt.

k-DSC_2049

Bietet Platz für Zettelchen oder Visitenkarten

k-DSC_2035

Zackenlitze und Webband habe ich mit dünner Vliseline vorab verbunden

k-DSC_2036

Eine Gummibandschlaufe Links, eine Rechts, fertig ist der Hüllenverschluss und der Stift ist immer parat!

So kleine Hüllen werde ich beim nächsten Mal entweder wieder mit der normalen NäMa nähen oder mit 1 Nadel der Overlock. Ansonsten ist mir die Nahtzugabe zu klobig. Die Ecken konnte ich auch nicht richtig ausformen, die sind richtig knubbelig.

Jetzt klicke ich mich noch bei den anderen Damen des Creadienstags vorbei, um neue Inspirationen zusammlen 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Eine Kalenderhülle

  1. Kreativeule schreibt:

    OHH, die ist aber schön geworden. Und sie ist außerdem noch sehr praktisch. Hilfst mir dabei, mir eine eigene zu nähen. Genau so etwas brauche ich auch.
    Wie sind die Maße von deinem Kalender?
    Ich mag diese Verschlußlösung sehr und bin schon gespannt, ob ich das auch hin bekomme.

  2. Pingback: Reparieren ist nervig | Laiza

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s