Kinderwagentasche

Schon seit langer Zeit ging mir die Tasche am Kinderwagen auf die Nerven. Denn ich hatte einfach nur eine Schultertasche am Griff befestigt. Sie hing viel zu tief und war einfach nur eine furchtbare Kramtasche (aber immerhin eine Erinnerung an Wien, gekauft gegenüber des Hundertwasserhauses!)

k-DSC_2142

Ich hab mich dann dazuentschieden eine Judith zu nähen. Das Schnittmuster habe ich vorher auf 130 % vergrößert. Der Außenstoff ist dergleiche, den ich auch für das Kissen verwendet habe. Der Innenstoff und Aufgesetze Stoff ist ein gelber dünner Baumwollstoff. Eigentlich ein Fehlkauf, weil er sich überhaupt nicht richtig bügeln lässt, aber als Innenleben einer Tasche ist dass ja Egal!k-DSC_2146

Sie hängt ein wenig schief, wegen der Wagenbefestigung.k-DSC_2148

Statt einer Lasche habe ich das erse Mal einen Reißverschluss eingesetzt. Dabei war mir die Erklärung von Frau Machwerk in der Anna Anleitung hilfreich.

k-DSC_2150 k-DSC_2149Innen gab es eine Zaubertasche, die ich nur seitlich und unten festgesteppt habe. Außerdem eine Flaschenlasche und zwei große Einsteckfächer. Außerdem habe ich einen Schlüsselring und einen Haken vernäht, an die ich noch kleine Taschen hänen möchte. Zum Beispiel für die ganz wichtigen Kekse 😉

Und wenn ich irgendwann nicht mehr mit Kinderwagen unterwegs bin, dann brauch ich mir nur noch ein Gurtband anhängen. 🙂

k-DSC_2161

An der aufgesetzten Tasche sieht man, wie dünn der gelbe Baumwollstoff ist, denn er verträgt sich nicht gut mit Vliseline 😦 Verziert habe ich den Stoff mit einem Siliconstempel und StazOn „Pumkin“k-DSC_2162

Streifen auf der Rückseite. Etwas schlampig gestempeltk-DSC_2163

Die zwei großen Innentaschen. Sie bieten Platz für eine große Packung Feuchttücher und ein paar Windelnk-DSC_2164k-DSC_2165Platz für Taschentücher oder Handy hinter der Zaubertasche. In der Zaubertasche ist Platz für Kleinigkeiten(Pflaster, Kopfschmerztabletten, ect.) Das nächte Mal würde ich aber Klettverschluss für die Zaubertasche verwenden. Es wäre aber besser gewesen, wenn ich den Futterstoff komplett verstärkt hätte, ich bin gespannt wie lange der Stoff überleben wird!

Endlich eine geordnete Kinderwagentasche und für den Taschenorganisator ist auch noch dicke Platz 🙂

Stofflagerabbau (Listenpunkt 29): +2
Brauner Gardinenestoff weg gearbeitete, mal sehen was ich aus der zweiten Gardine mache. Gelber Baumwollstoff ebenfalls verarbeitet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeiten und basteln, Nähen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kinderwagentasche

  1. ankerundoktopus schreibt:

    Das Stempelmotiv ist ja schön.

  2. So, liebe Julia, jetzt aber. Du weißt ja, nach der Katastrophe letzte Woche, die mich schon heftig umgehauen hat, habe ich mir jetzt soweit eingerichtet, dass ich mein Bloggerinnenleben wieder anfangen kann. 🙂
    Die Tasche ist wunderbar und sehr praktisch. Du hast dir echt viele Gedanken gemacht und an so viele gedacht. Die Idee mit der Zaubertasche finde ich klasse und ich bin schon neidisch auf deine Stempelverzierungen. Ich bewundere sie auch jedes Mal wieder an meiner Judith, heute erst wieder.
    Und das kann auch aus der Judith werden, fällt mir gerade erst auf.:-) Der Stoff wird schon halten. Wie finden den die beiden Kleinen die Tasche?

    • Laiza schreibt:

      Den Kindern ist die Tasche egal, hauptsache Kekse und Trinken wird mitgeführt *G* Ich bin auch immer wieder begeistert, wie man mit ein paar Stempeldrucken einen einfachen Baumwollstoff aufwerten kann. Das wird auch sicherlich nicht das letzte Mal sein

  3. Pingback: Meine Anna ist fertig! | Laiza

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s