Zuccini Puffer

Wenn man einen Nutzgarten hat, dann lässt man das Mittagessen teilweise durch den Garten bestimmen. Je nachdem was gerade geerntet wird.

Wenn mein kleiner feiner Garten bislang eins in Massen abwirft, dann Zuccini.  Aber Abwechslung muss sein und deshalb habe ich mir vorgenommen regelmäßig neue Rezepte auszuprobieren und wenn sie schmecken, dann möchte ich sie euch nicht vorenthalten.

Den Anfang mache ich heute mit den Zuccini Puffern.

k-DSC_3001Man braucht

4 große Zuccinis
5 durchschnittliche Kartoffeln
2 Eier
Salz und Pfeffer

Die Zuccinis waschen und raspeln. Die Kartoffeln schälen und raspeln. Die Raspel in ein frisches Geschirrhandtusch geben und ausdrücken. Danach salzen und pfeffern und mit den Eiern verrühren.

Ich mache die Puffer fettsparend im Backofen, bei 180 Grad brauchen sie etwa 20-25 Minuten. Wer sie knusprig haben möchte, der backt sie lieber in der Pfanne. Dazu schmeckt ein Frühlingsquark ganz lecker und die übrig gebliebenen Puffer kann man ganz toll noch kalt naschen 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeiten und basteln, Rezepte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zuccini Puffer

  1. anitaswelt schreibt:

    das Rezept klingt lecker 🙂 hättest Du einen Tipp, was man anstelle der Eier nehmen könnte?

  2. Laiza schreibt:

    Da bin ich jetzt überfragt. Vielleicht reicht es, wenn du den Kartoffelanteil etwas erhöhst? Dann müsste das ganze durch die Kartoffelstärke gut genug zusammen halten. Ich werde das demnächst mal ausprobieren 🙂

  3. Mh, sieht lecker aus und ich könnte das sogar unverändert essen ….großesStaunen….
    Eine Alternative zu Ei könnte ein oder zwei Eßöffel Sojamehl sein, habe das schon mal mit Hackfleich probiert und es war lecker.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s