Listenpunkt 53: Stickgarne organisieren

Mir ging das Durcheinander meines Stickgarn schon lange gegen den Strich. Trotzdem habe ich die Organisation immer vor mir her geschoben, obwohl ich dass sogar auf meiner Liste stehen habe.

Da ich jetzt aber unbedingt mit meinen UFOs aufräumen möchte, habe ich mich da jetzt durchgebissen. Es ist eine ätzende und langwierige Aufgabe, wenn man es denn auch platzsparend aufwickeln möchte.

So sah das langezeit aus: Angefangen, aber noch lang nicht fertig

k-DSC_0223 k-DSC_0329Schön ordentlich und platz für weitere Farben ist auch noch. Rechts unten in der Ecke sind diverse kurze Fäden.

Um meine UfOs unter Kontrolle zu bringen, habe ich mir vorgenommen, zwei Ufos Abzubauen, bevor ich ein neues Projekt in Angriff nehme.

Meine UFOs (ich befürchte, mir wird sicher noch was in die Hände fallen)

  1. 2 Haarforken (1 nur noch verzieren, die zweite brauch noch den Feinschliff)
  2. Flurgardine (Stoff und Gardienenband liegt bereit, Gardienenstange hängt schon seit Ewigkeiten am Fenster …)
  3. Katzenkratzbaum (1 Meter noch mit Sisalumwickeln)
  4. kleines Küchenregal (Holz liegt zugeschnitten bereit, feinschleifen, verzieren, zusammenschrauben, anbringen)
  5. ärmelloses Top (Armbündchen und Saum)
  6. HamburgerLiebe-Glücksklee T-Shirt (Armbündchen absteppen und Saum nähen)
  7. Sitzkissen für die Küchenstühle (Schrägband annähen und KamSnaps anbringen)
  8. Jeansrock (von 2012) (Eine Seitennaht schließen und Saum nähen)
  9. Puppenjacke für Paula (Schnitt schon auf Stoffübertragen …)
  10. einen Quilt (Top ist zur Hälfte fertig)
  11. Sticktwist-Organisation (Nur noch eine Handvoll Docken umwickeln)
  12. Betthimmel für Kinderbett (Tunnelzug für die Halterung und Saumnähen)
  13. Alte Kommode (Knauf anleimen, untere Schublade gängig machen)
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 1000-Tage-Projekt, Handarbeiten und basteln, Material, UFOs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Listenpunkt 53: Stickgarne organisieren

  1. smoky72 schreibt:

    Ist ja witzig: So eine Garnbox hab ich auch 🙂 Allerdings sieht meine nach einem Garngroßeinkauf vor 5-6 Jahren etwas besser gefüllt aus. Damals hab ich aber auch zwei Tage gebraucht zum Wickeln.

    Deine UfO-Liste ist ja recht vielseitig. Darf ich Dir einen kleinen Tip geben? Mach erstmal die Punkte fertig, die am schnellsten gehen. Dann hast Du schonmal ein erstes Erfolgserlebnis, das motiviert. Punkt 13 zum Beispiel.

    Halt uns auf dem Laufenden, ja? Bin ja so neugierig 😉

    • Laiza schreibt:

      Ich kaufe Stickgarn eigentlich nur nach Bedarf, dieser Vorrat kommt auch nur durch einen Ausverkauf von 20 Cent je Dock. Da habe ich dann einfach mal wahllos gekauft. Aber vielleicht wird es mit den Jahren ja noch voller.

      Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden 🙂 Danke für den Tipp, das mach ich schon aus dem Bauch heraus so 😀
      Ufo 13 ist gar nicht so einfach. Der Knauf ist seit gestern dran, aber die Schublade wird noch ein Dauerhaftes Problem sein. DIe Kommode ist bestimmt schon 100 Jahre alt, keine Ahnung woher mein Opa sie hat. Sie war sogar mal MEIN Wickeltisch und 2005 hat mein Vater sie mir geschliffen und gebeizt. Aber irgendwie ist die untere Schublade furchtbar schwergängig und ich hab schon vor zwei Jahren ordentlich geschliffen. Inzwischen ist die Schublade an den Seiten wieder im NAaturton 😉 Deshalb fristet sie ihr dasein in der Flurecke…

      • smoky72 schreibt:

        Hmmm … mal ganz doof gefragt (und schimpf ruhig, wenn ich nerv oder besserwisserisch rüberkomme): Hast Du mal versucht, die Laufflächen mit Schmierseife einzuschmieren? Aber die richtige Paste, nicht die verdünnte. Ich meine mal gehört zu haben, daß meine Oma das sagte bei schwergängigen Holzschubladen.

      • Laiza schreibt:

        Richtige Schmierseife nicht, aber Seife und Wachs. Hat leider nicht funktioniert

      • smoky72 schreibt:

        Probier mal Schmierseife. die wird in der Industrie auch noch verwendet. Außerdem ist sie eh ein Alleskönner im Haushalt, so z.B. auch als Fleckenmittel. Und sie kostete nicht viel.

  2. mrs.columbo schreibt:

    puh, da haast du ja noch einiges vor!
    deine stickgarnbox faszimniert mich, ich liebe solche farbübergänge!

    lieben gruß!
    susi

  3. asuka44 schreibt:

    Ich finde diese Boxen prima, nur für mich sind sie leider hoffnungslos unterdimensioniert. Dieses UFO erledigen ging doch schon mal ganz schnell. 🙂
    Unser Hausmeister hat auch schon mal mit Margarine was wieder rutschig gemacht, bis jetzt riecht es nicht ranzig. Allerdings hat es auch nicht ewig gehalten.

  4. Stickeule schreibt:

    Ich finde die Box auch klasse. Aber ich bräuchte wohl 2-3 um alle Farben zu sortieren 🙂 Meine große Stickbox ist schon überfüllt 🙂

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s