Mega Zuccini

Ich schulde meinen Eltern noch ein Bild meiner Mega Zuccini.

k-DSC_01062,1 kg! Sie ist über das verlängerte Krankenwochenende gewachsen und hatte heute einen bedeutenden Anteil an der Zubereitung eines Zuccini Pestos.

k-DSC_0122Zwei Gläser muss ich allerdings noch mal neu einkochen, da waren die Deckel wohl nicht mehr so gut.

Eingekochtes gibt es hier demnächsten noch häufiger zu sehen. Morgen werden wir Marillen und Brombeeren pflücken. Für die Brombeeren leihe ich mir extra einen Entsafter. Es wird also Marillenmarmelade und Brombeergelee geben. Jetzt hoffe ich nur, dass meine bestellten Gläser bald kommen 🙂 Außerdem möchte ich unbedingt mal eingeweckten Kuchen probieren!

Zuccini Pesto

1  Zuccini
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Sahne
Salz, Pfeffer und Sojasoße

Zuccini und Zwiebel raspeln, Knoblauchzehe pressen und alles kurz anbraten. Mit Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken.

Zum Einwecken habe ich das ganze mit Wasser abgelöscht, die Sahne wird dann erst beim entgültigen Verzehr dazugegeben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mega Zuccini

  1. smoky72 schreibt:

    Jou, die Zucchini ist echt der Hammer 🙂 Ein Hoch auf die stolze Landfrau 😉

  2. Sehr schön. Dann hat sich das Krank sein ja doch noch irgendwie gelohnt. 😉 Das Pesto hört sich lecker an, reichst du das zu Pasta?

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s