Der Dezember ist ein Monster

der uns die Zeit wegfrisst…

Mein Blog-Reader erzählt mir etwas von 488 ungelesenen Blogeinträgen, mein letzter Blogpost ist von Ende November, der Rosensampler wartet auf die letzten Kreusstiche und was sagt das Datum? Schon der letzte Advent, oje!

Das schöne an der ganzen Sache ist, dass alle Weihnachtsgeschenke fertig sind, heute und Morgen gehts nur noch ans einpacken 🙂 Die Weihnachtstage sind auch schon durchgeplant und versprechen ohne Streß über die Bühne zu gehen.

Bevor die Weihnachtszeit aber vorbei ist, wollte ich dann doch noch ein bisschen meine Weihnachtsdeko her zeigen. Viel ist es nicht, denn ich bin gar nicht so der Weihnachtstyp.

Mein Adventskranz hängt dieses Jahr von der Decke herab und ich habe das erste Mal einen Kranz selbst gebunden. Als Deko habe ich lediglich Christbaumkugeln dran gehängt und meine selbst geklebte Sternanis Kette.

k-DSC_0139

Mein Haselnusskorkenzieher-Ast ist im November neu eingezogen und wurde mit roten kleinen Kugeln, einer Perlenkette, selbstgebastelten Papierherzen und Tannenbäumen geschmückt. Außerdem habe ich einen neuen roten Weihnachtsstern gebastelt. Fürs erste Jahr reicht dass, nächstes Jahr kann ich dann weiter basteln 😉

k-DSC_0147k-DSC_0269

Der Weidezweig im Wohnzimmer ist lediglich mit Kugeln, Schleifen und Perlenkette geschmückt. Nach Weihnachten wird der Ast aber auch gegen einen Haselnussast getauscht, die sehen einfach schöner aus 🙂k-DSC_0143Die Fenster sind auch geschmückt 🙂

k-DSC_0135 k-DSC_0136 k-DSC_0137

k-DSC_0271Die Fensterbilder habe ich alle laminiert, dadurch sind sie gegen kleine Kinderhände gesichert und das Aufbewahren für nächstes Jahr wird einfacher 🙂

Ich freu mich schon auf die Herstellung von Frühlingsfensterbilder, denn das Basteln hat mir sehr viel Spaß gemacht!

An der Eingangstür hängt meine selbstgenähte Weihnachtsschleife, wieder mal etwas für die Liste 🙂

Die Kochschürze ist im Dezember total untergegangen, sehr schade, dass das erste SewAlong für mich direkt so in die Hose geht. Aber ich halte den Kopf oben. Man kann halt nicht alles haben!

Für 2013 habe ich nichts mehr geplant außer lesen, lesen, lesen! Na ja gut, die letzten Kreuzstiche des Rosensamplers werde ich definitiv noch fertig bekommen und vielleicht schaffe ich ja sogar einen kreativen Jahresrückblick?

Ich wünsche euch auf jeden Fall schöne Weihnachtsfeiertage!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeiten und basteln, Werkeln & Basteln abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Dezember ist ein Monster

  1. Sehr schön. Mir gefallen alle deine Deko-Ideen und du hast viel mehr geschmuckt, als ich geschafft habe. Aber mit einer schon den ganzen Dezember anhaltenden Erkältung ist das auch kein Wunder.
    Ein wenig beneide ich dich um deine Fensterbilder. Wunderschön und ich hoffe, bei mir werden bald auch welche einziehen. Wollte nach Weihnachten ganz in Ruhe welche für die Wintermonate ausschneiden und aufhängen. Ich liebe den Winter. 🙂

  2. smoky72 schreibt:

    Eine schöne Deko hast Du gezaubert, Laiza. Sie gefällt mir auch sehr gut und ich könnte mir vorstellen, daß ich für nächstes Jahr das eine oder andere abkupfere 😉 Nur die Sterne, die brauch ich nicht abkupfern, davon haben wir heute auch ein paar produziert 😀

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen Rest-Dezember und wunderschöne Weihnachten.

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s