Waldkindergarten: Von bunten Magneten und Imbissbuden für Vögel

Ich bin immer noch sehr glücklich, dass meine Tochter einen Platz im Waldkindergarten bekommen hat. Sie fühlt sich dort sehr wohl, egal ob das Wetter kalt oder warm, nass oder trocken ist.Ich freue mich immer sehr, wenn ich irgendetwas für den Waldkindergarten machen kann.k-DSC_0069

k-DSC_0073

Schon im  letzten Spätherbst hatte ich personalisierte Magnete für die Kinder gebastelt. Jedes Kind hat eine eigene Box im Waldcontainer, die mit einer Memory-Karte beklebt ist. Ich habe die Memorykarten abfotografiert, digital bearbeitet, als Fotos ausdrucken lassen und die Karten dann zugeschnitten und laminiert. So kann jedes Kind, auch das Kleinste, seine Kunstwerke am Container aufhängen und am Ende des Tages wiederfinden. Jetzt im Januar lies es das Wetter zu, dass die Magnete das erste Mal benutzt werden konnten.

k-DSC_0076In der aktuellen Landlust wird eine Anleitung für einen Vogelfutterplatz aus alten Ästen gezeigt. Eine der Betreuerinnen hat mir die Anleitung gegeben und ich war direkt Feuer und Flamme für die Umsetzung. Mit einem Forstnerbohrer und einem normalen Holzbohrer sind die Äste auch sehr schnell bearbeitet.

6tag_310114-150645Unter jedes große Loch kommt dann noch ein kleines Loch, in dem ein Ästchen zum landen eingeklebt wird.

Das Wetter versprach trocken zu bleiben, für den heutigen Freitag und so haben wir bei schönem Sonnenschein die gebohrten Löcher mit Vogelfutter und Kokosfett gefüllt. Die Waldkinder haben dass auch wirklich super gemacht 🙂

k-DSC_0102

Aufbau des Gaskochers

k-DSC_0105k-DSC_0106 k-DSC_0107k-DSC_0110

Die Futterstände fügen sich dank des Naturmaterials wirklich gut ein.k-DSC_0111 k-DSC_0112 k-DSC_0114Hoffentlich haben die Vögel genauso viel Spaß an den Imbiss-Ästen wie ich beim Basteln hatte.

Heut ist übrigens LinkParty bei art.of.66 🙂 Schaut mal vorbei!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeiten und basteln abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Waldkindergarten: Von bunten Magneten und Imbissbuden für Vögel

  1. Andrea schreibt:

    Schöne Ideen, weiter so! Waldkindergärten sind das Beste! Ich liebe sie auch!

  2. Natalie Naundorf schreibt:

    Vielen Dank für deinen Beitrag und die Bilder zum Thema Waldkindergarten. Wir sind selbst auch Eltern eines Waldkindes und leben das, zu jeder Jahreszeit, gerne mit. Auch ist es so unglaublich, was man in und aus dem Wald, alles anstellen kann. Klasse, die Idee mit der Vogelfutterstelle, die ihr mit den Kindern selbst gemacht habt. Werde ich mir merken und gegebenfalls auch mal ausprobieren.
    Über einen regelmäßigen Austausch würde ich mich sehr freuen.

    Waldige Grüße

    • Laiza schreibt:

      Hallo Natalie!
      Vielen Dank für deinen Kommentar 🙂 Gerne können wir uns Austauschen! Ich freue mich sehr, andere Waldkindergarten-Eltern kennen zu lernen.
      Lg Laiza

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s