Der Garten

Auch mein Garten darf zuwachs vermelden. Unverhofft hatte mir die Schwiegermutter noch ein Stück des Hühnerauslaufes angeboten. Da wäre ich ja schön blöd gewesen, wenn ich nein gesagt hätte 😉 Dafür musste dann das Kinderhäuschen und der Sandkasten umziehen. Der Hühnerferch war frisch gefräst und den Übergang von Hühnerauslauf und Rasen haben wir direkt mit gefräst.

12345778_578226172343382_426342262_n

12501814_1203912039619803_1996729065_n

12940696_1004580712967912_791362510_n

Ein Stück übriggebliebener Rollrasen der Schwiegereltern nutze ich als Abgrenzung zum zukünftigen Blumenbeet. Das größe Kind hat aus drei alten Autoreifen ihr eigenes Blumenbeet bekommen. Ich wollte die Reifen eigentlich bunt anmalen, aber sie wollte es nic ht. Die Fläche wurde dann einigermaßen begradigt und dann Rasen ausgesäht.

12976334_1670124403253078_893301396_nDer Rest wurde für unseren zukünftigen Sitzplatz vorbereitet. gar nicht so leicht eine einigermaßen grade Fläche hinzu bekommen. Das ganze haben wir dann mit einem geliehenen Stampfer verdichtet.

13117876_1097898446941008_1499682200_n

13118263_1553820588245577_1014668421_n

13249743_1192825764070169_1942548529_n

Die Steine hatte ich glücklicherweise aus zweiter Hand über Ebay-Kleinanzeigen abgreifen können, dadurch war ich allerdings etwas eingeschränkt, was die Größe des Sitzplatztes anging. Wie man sieht war der Rasen gut angegangen 😉 und auch das Kinder- Blumenbeet hatte sich gemacht.

13551615_1648113262176260_1051111195_n

Die kurze Seite zum Rasen habe ich mit Bruchsteinen abgegrenzt, dort habe ich Lampenputzergras, Lavendel und verschiedene kleine Steingartenpflanzen ausgesetzt. Auf der anderen Seite habe ich eine kleine Rabatte angelegt, da fehlt mir leider gerade ein sommerliches Fotos. Das reiche ich auch dann noch nach 🙂

Der Klene und ich essen gerne Heidelbeeren. Im vorletzten Sommer hatte ich schon eine Heidelbeere gepflanzt, aber es war klar, dass eine alleine nicht reicht. Deshalb wollte ich unbedingt ein Heidebeet anlegen, zumal ich auch Heidenelken wunderschön finde. Also hab ich mich ein bisschen eingelesen und los gelegt.

12907333_782978011804398_1696562900_n

Die seltsame Form war durch den zukünftigen Sitzplatz vorgegeben. Nachdem ich den Rahmen zusammen geschraubt habe, habe ich innen ausgehoben. An die tiefste Stelle kommt  ein Drainageloch mit Kies oder größeren Steinen.

12930984_1703358216580092_424615673_n

Das ganze wird mit Teichfolie ausgelegt. Die Folie wird mehrfach durchstochen, damit das Wasser gut abfließen kann. Da ich zu geizig war, dass ganze Beet mit Rhododendron-Erde auszufüllen habe ich dass beet geschichtet. Ich habe Eichenlaub und Fichtennadeln gesammelt, dann habe ich noch Rindenmulch und normale Gartenerde aus dem Baumarkt verwendet. Und da wir an der Quelle sitzen habe ich guten ammoniakhaltigen – ihhh stinkt das – Schafsmist dazugenommen. All diese Dinge habe ich abwechselnd in Schichten in das Heidebeet gemacht.

12976210_1006169169472022_1110070950_n

12912454_1579439265699987_1512556099_n

In jedes Pflanzloch und als oberste Erdschicht gabs dann noch Rhododendronerde.

13108514_1141373689258356_202759872_n

Mollie hat beim einpflanzen fleißig geholfen. Zum Abschluss noch ein schicht Rindenmulch und fertig ist das Heidebeet.

13117965_1183626968335376_1204614982_n

Das Beet hat sich den Sommer über gut gemacht, also war meine Vorgehensweise nicht so verkehrt :-).

Außerdem gab es im Garten noch ein Dach für den Kinder-Spielturm und ein paar Kletterhilfen für meine geliebten Clematis.

wp_20160401_15_20_25_pro

wp_20160402_16_12_16_pro

Inzwischen wachsen dort zwei Knötteriche und eine Clematis hoch und die Kinder haben einen super schönen grünen Sonnen- und Sichtschutz.

wp_20160402_16_12_01_pro

Hinten in die Gartenecke gabs noch ein Rankgerüst als Sichtschutz. Die letztes Jahr gesetzen Clematispflänzchen haben es aber nicht geschafft, es zu begrünen. Dieses Jahr klappt es hoffentlich besser.

Nun noch ein paar blumige Garteneindrücke aus 2016 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Garten und Balkon, Werkeln & Basteln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Der Garten

  1. Smoky1972 schreibt:

    Wow! Da hat sich echt was getan 🙂

  2. asuka44 schreibt:

    Wäh, ich will auch einen Sonnengarten. So schön! *schnüff*

Über Kommentare freue ich mich immer sehr :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s